Piglets with sow.PNG

Veröffentlicht am 31. März 2021

Die Hypor Libra: Nachhaltig und stark

Der Wechsel von einer ausgewogenen zu einer nachhaltigen Zucht hat bereits begonnen. Dieser Schwerpunkt gilt für alle Aspekte unseres Schweinezuchtprogramms, die Vorteile werden aber insbesondere auf Produktebene sichtbar. Natürlich bietet die Hypor Libra einen hohen wirtschaftlichen Wert, aber ihre Eigenschaften leisten auch einen wichtigen Beitrag zur sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit. Lesen Sie mehr über die nachhaltigste Sau der Branche.

Effizienz auf allen Ebenen

Die Hypor Libra wurde als produktive und effiziente Muttersau gezüchtet. Eine Klassifizierungsmöglichkeit ist hierbei die Verbleiberate, die angibt, wie lange die Sau in der Herde produktiv bleibt. Unser Ziel sind mindestens drei Würfe. Bei unseren Kunden erreichen 75 % der Hypor Libra-Jungsauen diese Verbleiberate bis Parität 3. Die durchschnittliche Punktzahl liegt bei Parität 5. Für Kunden, die mit engen finanziellen Margen arbeiten, kann solch ein zusätzlicher Mehrwert den entscheidenden Gewinnunterschied ausmachen.

Die Fuß- und Beinstruktur hat ebenfalls Einfluss auf die Langlebigkeit. In der Branche ist Lahmheit einer der Hauptgründe für das Keulen von Sauen. Starke Füße und Beine sind von entscheidender Bedeutung. Hendrix Genetics ist das einzige globale Genetikunternehmen, das seine weiblichen Mutterlinien während der Trächtigkeit vollständig in Gruppen hält und Tiere mit guten Fuß- und Beineigenschaften selektiert. Ein weiterer Aspekt der Verbleiberate ist die Sterblichkeit von Sauen, die in der Branche zunehmend Anlass zur Sorge bereitet. Unsere Kunden sehen einen Überlebensvorteil von mindestens 2 % gegenüber dem Branchendurchschnitt.

Die Hypor Libra kann mühelos ihre eigenen Ferkel absetzen. Dies mag selbstverständlich erscheinen, aber wenn eine Sau nicht genügend Zitzen für jedes Ferkel hat, können diese nicht ausreichend wachsen und zu Kräften kommen. Unsere Sau hat 16 funktionelle Zitzen . Insgesamt züchten wir für 16 geborene, 15 lebend geborene und 14 abgesetzte Ferkel. Somit erhält jedes Ferkel die erforderliche Menge Kolostrum, ein positiver Indikator für eine gesunde Gewichtszunahme und hohe Überlebensrate.

Mit starken, gesunden Tieren in Ihrer Herde wird jede Ressource optimal genutzt, damit die Sau ihr volles Fortpflanzungspotential erreicht. Die Auswahl von Sauen, die ihre Ferkel effizient aufziehen, ist aus wirtschaftlicher Sicht nichts Neues. Doch jetzt bietet dieser Mehrwert auch Vorteile für die ökologische und soziale Nachhaltigkeit.

Hochwertige Ferkel von Geburt an

Es ist hinreichend dokumentiert, dass Ferkel mit einem höheren Geburtsgewicht eine bessere Überlebenschance besitzen und in kürzerer Zeit zu einem vollwertigen Mastschwein heranwachsen. Durch die Messung der Geburtsgewichte einzelner Ferkel können wir Sauen auswählen, die konstant Würfe mit hohen Geburtsgewichten produzieren. Unsere Hypor Libra produziert Ferkel mit einem durchschnittlichen Geburtsgewicht von 1,5 kg, wobei 90 % ein Gewicht von mehr als 1 kg aufweisen. Diese schweren Ferkel konsumieren im Allgemeinen genug Kolostrum, um bis zum Absetzen mit höherem Gewicht zu überleben und wachsen in kürzerer Zeit zu vollwertigen Mastschweinen heran.

Neben höheren Geburtsgewichten ist auch die Uniformität (oder geringe Abweichungen) des Gewichts der Ferkel ein kritischer Teil der Gleichung. Einheitliche Würfe bedeuten auch weniger Schweine mit geringerem Gewicht und weniger Konkurrenz um Zitzen. Uniformere, schwere Ferkel weisen insgesamt gesehen eine verbesserte Überlebensfähigkeit auf. Neben dem deutlichen finanziellen Vorteil höherer Geburtsgewichte gibt es auch eine soziale Komponente. Schwerere Ferkel sind von Geburt an stärker und überleben eher, was zu einem insgesamt besseren Tierschutz führt.

Large White Sow and Libra Piglets (2).PNG

Wertvolle Mastschweine bieten große Vorteile

Die Sau trägt 50 % bis zum Mastschwein bei. Aus diesem Grund ist das Gleichgewicht zwischen den Merkmalen von entscheidender Bedeutung. Das Ergebnis ist eine Sau, die Ferkel mit guter Futterverwertung effizient und schnell produziert sowie absetzt. Der Fokus auf vollwertigere Mastschweine hat positive Auswirkungen auf die ökologische und soziale Nachhaltigkeit.

Durch die Konzentration auf die Uniformität beim Wachstum der Muttertierlinie produziert die Hypor Libra Mastschweine, die mit ähnlichen Gewichten geboren und geschlachtet werden. Uniformere Schweine verkürzen die Lieferzeit und verringern sogar die Anzahl der Fahrten. Auch aus Tierschutzsicht sind uniforme Schweine von Vorteil. Schweine zeigen weniger Konkurrenzverhalten, wenn es nur minimale physische Unterschiede in der Gruppe gibt. Das führt zu einem angenehmeren Umfeld, in dem sie gut aufwachsen können.

Ein hohes Geburtsgewicht und eine hervorragende Absetzleistung beeinflussen die Leistung während des gesamten Lebens. Wenn Ferkel einen guten Start erhalten, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass mehr Schweine alle erforderlichen Ziele erreichen, um ein vollwertiges Mastschwein zu werden.

Die Hypor Libra demonstriert Nachhaltigkeit aus jedem Blickwinkel. Dank ihrer ausgewogenen Merkmale wie Fruchtbarkeit und Fortpflanzungseffizienz kann diese Sau eine hohe Anzahl uniformer Ferkel im Laufe ihres Produktionslebens produzieren und absetzen – und das ohne Leistungsbeeinträchtigungen bei jedem weiteren Wurf. Die Leistung der Hypor Libra bietet unseren Kunden den besten Wert und ist nur ein Beispiel für unser Ziel, neue Maßstäbe bei der nachhaltigen Schweinezucht zu setzen.

Ähnliche Artikel

, by
Neue Perspektiven zur Wirtschaftlichkeit der Schweineleistung

Die wirtschaftliche Nachhaltigkeit des Schweinesektors umfasst zwei Faktoren: Ein Faktor ist der Erfolg des Sektors im Laufe der Zeit, und der Andere ist die Art und Weise, wie der Schweinesektor nac…

, by
Serbisches Unternehmen Porcus Vitalis startet mit dem Vertrieb von Hypor-Schweinegenetik

Porcus Vitalis, ein serbischer Schweinefleischproduzent, hat mit Hendrix Genetics, einem weltweit agierenden Tierzuchtunternehmen, eine langfristige Vereinbarung über die Produktion und den Vertrieb …

, by
Neue Maßstäbe für die Schweinefleischindustrie – von einer ausgewogenen zu einer nachhaltigen Zucht

Eine ausgewogene Zucht konzentriert sich auf einen ausgeglichenen Fortschritt verschiedener Merkmale mit dem Ziel, Rentabilität im gesamten System der Schweinefleischerzeugung zu erzielen. Diese Merk…