Magnus x libra

Veröffentlicht am 10. Juli 2018

Hypor Magnus reduziert die Kosten, spart aber nicht bei der Qualität

Wenn Ihnen jemand sagt, dass es so etwas wie „mehr Leistung für weniger Geld“ nicht gibt, dann erzählen Sie ihm vom Hypor Magnus. Dank ihrer maximalen Produktionsleistung und ihres starken Wachstums bietet Ihnen diese Linie eine höhere tägliche Zunahme und mehr Zyklen pro Jahr. Die Nachkommen der Sau erreichen ein extrem hohes Gewicht, so dass mehr Fleisch pro Sau erzeugt wird. In gewisser Weise hebt sich der Hypor Magnus von anderen Ebern ab, indem er Ihnen weniger davon bietet, was Sie nicht brauchen: Qualitative Unterschiede, Wurfausgleich, Arbeitseinsatz und vor allem Kosten.

Weniger qualitative Unterschiede

„Uniformität bei der Geburt minimiert die Notwendigkeit des Wurfausgleichs“, erklärt Carl Esau, Key Account Manager, Kanada bei Hypor. „Der zusätzliche Arbeits- und Kostenaufwand einer Trennung der Schweine aufgrund ihrer Größe wird reduziert.“

Dadurch, dass die Schweine in denselben Gruppen bleiben und zusammen den Stall durchlaufen, trägt der Hypor Magnus dazu bei, dass Sie möglichst viele Schweine vermarkten können. Zudem bedeutet ein höheres Geburtsgewicht, dass sich Ihre Tiere mit hoher Wahrscheinlichkeit zu hochwertigen Schweinen entwickeln – ein entscheidendes Element in einem Geschäft, in dem Qualität ohne Quantität ein sicherer Weg in die Katastrophe ist.

Carl

Beim Hypor Magnus sind die Schweine in etwa gleich groß und wachsen ähnlich schnell, so dass sie den Stall gleichzeitig verlassen. Das ist sehr wichtig, denn in einem Rein-Raus-Szenario kann eine neue Gruppe von Schweinen erst in den Stall, nachdem er geleert und gereinigt wurde.

Carl
Carl Esau
Key Account Manager Canada

Die Alternative bestünde darin, einige Schweine zu liefern, bevor sie ihren vollen Wert erreicht haben, und einen reduzierten Preis zu akzeptieren, damit der Stall leer wird. Da die Margen in der Schweinefleischindustrie ohnehin schon äußerst gering sind, ist dies ein Kompromiss, den man nicht eingehen kann – und beim Hypor Magnus muss man das auch nicht.

Schweinehaltung leicht gemacht

Gute Arbeitskräfte zu finden, kann wirklich schwer sein, und sie zu behalten ist teuer. Die vereinfachte Schweinehaltung besteht aus weniger Arbeitsaufwand und Wurfausgleich und bedeutet dadurch einen Riesenvorteil für die Produzenten. Da die Nachkommen des Hypor Magnus eine höhere Qualität aufweisen, hat man von Geburt an eine geringere Sterblichkeitsrate und weniger kleine Tiere. Man kann seine Arbeitskräfte effektiver einsetzen und die zusätzlichen Arbeitskosten auf ein Mindestmaß reduzieren.

Hypor employee Emily Miller

Schweinehaltung wird durch geringe Qualitätsunterschiede und gleichmäßiges Wachstum leicht gemacht. Da Ihre Tiere als einheitliche Gruppe den Betrieb durchlaufen, vermeidet man Nachzügler und kann letztendlich die Buchten, in denen keine neuen sozialen Gruppen gebildet werden müssen, einfacher managen.

Hypor employee Emily Miller
Emily Miller
Product Manager

Diese Vorgehensweise hilft Schwanzbeißen und andere leistungsmindernde Verhaltensweisen zu vermeiden, die bei anderen Linien häufig ein Problem darstellen. Häufigkeit und Auswirkungen eines solchen Verhaltens lassen sich aufgrund der vielen Faktoren zwar nur schwer messen, doch die Auswirkung auf Ihr Unternehmen ist signifikant.

Letzten Endes hat Ihr Geschäftsergebnis für uns oberste Priorität, weshalb eine nachhaltige Gewinnoptimierung die treibende Kraft hinter allen unseren Aktivitäten ist. Ebenso wie Wachstumssteigerung und der Anteil hochwertiger Schweine ist auch die Minimierung der Arbeits- und sonstigen Kosten unerlässlich. Indem der Hypor Magnus all die oben genannten Bedingungen erfüllt, bietet er Ihnen mehr davon, was Sie benötigen, und weniger davon, was Sie nicht brauchen – und wenn das keine Win-Win-Situation ist, was dann?

Ähnliche Artikel

, by
Vermeiden Sie den Produktionsrückgang im Sommer mit praktischen Tipps

Von hochwertiger Genetik bis hin zu ausgezeichnetem Management – Hypor gibt Produzenten die Hilfsmittel an die Hand, um auch in den Hitzeperioden im Sommer von der Abferkelung bis zur Mast eine hohe …

, by
Haven-Kolonie schafft eine reibungslose Umstellung

Die Haven-Kolonie arbeitet seit über 10 Jahren mit Hypor zusammen und belegt per Natursprung. 2018 baute die Kolonie einen neuen Trockenstall für Sauen und Jungsauen. Ihr vorhandener Stall musste mod…

, by
Biosicherheit fördert das Betriebsergebnis

Wenn Sie denken, hohe Biosicherheit ist nicht überlebensnotwendig in Ihrem Geschäft, dann versuchen Sie ohne zu überleben. In Zeiten zunehmender Krankheitsbedrohungen durch PRRS (Schweinereproduktion…